Modelleisenbahn in Spur Z (Spurweite 6,5mm, Ma▀stab 1:220). Infos zur Modellbahn, Tipps zur Eisenbahn, Links zu Modellbahnseiten, Videos zur Modelleisenbahn Spur Z.
Selectrix-System

Das System wurde von Doehler&Haass (D&H) entwickelt. Nachdem die Firma Trix von Märklin übernommen worden ist, wurde das System nicht weiter gepflegt....
....außer von einigen Überzeugten. Heute führt das System ein durchaus lebendiges Nischendasein.

Was Selectrix (SX) im Zusammenhang mit µCs (Arduino) so interessant macht, ist daß es eine einfache Möglichkeit gibt, selbst eigene Komponenten herzustellen. Dies wurde deutlich vereinfacht durch Libraries, die es für den Arduino gibt.

Informationen zum Selbstbau finden Sie z.B. hier oder da.

Ich fahre mit SX1 und verwende als Zentrale die FCC von MTTM . Diese reicht locker für die 5 bis 6 Züge, die bei mir höchstens gleichzeitig fahren. Ein (geringer) Nachteil soll aber nicht verschwiegen werden:
Im Vergleich zu einem analogen Trafo liefert die FCC einen deutlich höheren Strom, so daß bei einem Kurzschluß die Gefahr besteht, daß die Radsätze Schaden nehmen.
Eine Lösung bietet das SX_Gleis_Modul von Steinhart . Es schaltet bei Überstrom zuverlässig und schnell die Gleisspannung ab.

(Die Seiten von W. Steinhart sind momentan nicht online, evtl. hilft ein Kontakt über den Sohn weiter.)